Kalender
Akademie

Angelika von Ammon

Betriebsdirektorin

Angelika von Ammon absolvierte ihr Bachelor-Studium des Medien-, Sport- und Eventmanagement an der FH Mittweida bevor es sie für das Masterstudium der Kulturanalyse und Kulturvermittlung (Schwerpunkt Kulturanthropologie des Textilen) nach Dortmund zog.

Während und nach ihrem Studium arbeitete sie als studentische Hilfskraft in Einrichtungen wie dem Hartware MedienKunstverein (HMKV 2013-2017), der Ruhrtriennale (2013-2015) oder dem WDR Landesstudio Dortmund (2012-2013). Zudem begleitete sie kulturelle Projekte der Freien Szene wie das AdlerStern Straßenfest (2012-2015), Last Art Standing (2019) und TRANSIT, ein Narrative Space von Mona el Gammal gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) in Zusammenarbeit mit dem Futurium (2021).

Zwischen 2017 und 2021 war sie hauptberuflich im Projektmanagement für Förderwesen tätig, wobei ein besonderer Fokus auf der Organisation von Juryprozessen und deren Weiterentwicklung lag. Von 2017-2019 betreute sie die Individuelle Künstlerinnen- und Künstlerförderung (IKF) der ecce GmbH und von 2020-2021 die Allgemeine Projektförderung des NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste.