Philharmoniker • Oktober 2024

2. Philharmonisches Konzert: Roma aeterna – Ewiges Rom

Mit Werken von Ottorino Respighi

(c) Sophia Hegewald

Ewiges Rom

Ottorino Respighi Fontane di Roma | Feste Romane | Pini di Roma

Der 11. Februar 1918 ist als Meilenstein in die Musikgeschichte eingegangen: Die triumphale Aufführung der Fontane di Roma (Die Brunnen von Rom) unter dem Dirigenten Arturo Toscanini brachte den Namen des Komponisten Ottorino Respighi in die Musikwelt und bewies gleichzeitig, dass Italiener tatsächlich
doch Orchestermusik komponieren können. Bis dahin galt als ehernes Gesetz, dass italienische Musik von Bedeutung nicht ohne Gesang auskäme. Mit Respighi gab es nun wieder einen Schöpfer von Orchesterwerken von europäischem Rang – zum ersten Mal seit der Barockzeit!

Im Laufe des nächsten Jahrzehnts ließ Respighi den Fontane di Roma zwei weitere, ähnlich konzipierte Werke über die Pinien und die Feste der ewigen Stadt folgen. Alle drei Stücke sind Glücksfälle seines Schaffens und formen zusammen ein musikalisches Rom-Portrait im Breitwandformat aus. Respighi
schöpft in dieser „Römischen Trilogie“ aus der Tiefe der römischen Geschichte und der Schönheit der italienischen Landschaft, um plastische musikalische Bilder zu entwerfen. Spielende Kinder in den Gärten der Villa Borghese und das muntere Treiben auf der Piazza Navona finden dabei ihren Platz neben christlichen Pilgergesängen und den gregorianischen Melodien des Mittelalters. Und natürlich kommt das antike Rom ebenfalls ausführlich zu seinem Recht – keineswegs einseitig glorifizierend, sondern durchaus ambivalent.

Die Lebendigkeit und Anschaulichkeit der Musik sprechen für sich. Berühmt sind die römischen Bilder Respighis daneben wegen ihrer außerordentlich brillanten Instrumentation. Es sind wahre Schaustücke für jedes Orchester, die unter den Händen eines Dirigenten wie Gabriel Feltz eine Wirkungskraft entfalten, der man sich schlechthin nicht entziehen kann.

Events

October 2024 15 Tuesday Konzerthaus 19:30 (one break) Intro: 19:00 Uhr
Daily updated cast on 15. October 2024
(Subject to changes)

October 2024 16 Wednesday Konzerthaus 19:30 (one break) Intro: 19:00 Uhr
Daily updated cast on 16. October 2024
(Subject to changes)

Besetzung

Dirigat Gabriel Feltz