Philharmoniker • Februar 2023

4. Kammerkonzert: Klassik und Jazz vereint

Mit Werken von Jacobsen, Telemann, Bolling, Lennon/McCartney u. a.

Kalender

Klassik und Jazz vereint

Julius Jacobsen Concerto in A für Trompete, Posaune und Klavier
Georg Philipp Telemann Sonate c-Moll für Flügelhorn, Posaune und Klavier
Claude Bolling Toot Suite für Trompete, Kontrabass, Klavier und Percussion
John Lennon/Paul McCartney Maxwell’s Silver Hammer für Trompete und Klavier | All you Need Is Love für Flügelhorn und Klavier
und weitere Werke

Als „kleine Schwester“ der Sinfonik hat die Kammermusik seit jeher einen festen Platz in den Programmen der Dortmunder Philharmoniker. An fünf Abenden im Orchesterzentrum|NRW erklingt Musik für unterschiedliche Besetzungen, vom Duo bis zum bunt gemischten Ensemble. Das Besondere an dieser Reihe ist, dass Sie unsere Orchestermusiker*innen hier nicht nur als Interpret*innen, sondern auch als Programmmacher*innen erleben: Alle Kammerkonzerte konzipieren die Ensembles in Eigenregie und stellen Ihnen ihre persönlichen Glücksmomente vor.

Termine

Februar 202320MontagOrchesterzentrum|NRW19:00 Uhr
Tagesbesetzung
Tagesaktuelle Besetzung am 20. Februar 2023

Besetzung

Trompete, Flügelhorn Daniel Hufnagl
Posaune Berndt Hufnagl
Klavier Christoph JK Müller
Kontrabass Michael Naebert
Percussion Louis-Pierre Janquin