Jobs

Arbeiten am Theater Dortmund

Das Theater Dortmund gehört zu den größten Mehrsparten-Häusern Deutschlands und zählt mit einer über 100-jährigen Tradition zu den bedeutenden Bühnen des Ruhrgebiets. An einer Vielzahl von Spielstätten bietet das Theater Dortmund Vorstellungen in den Bereichen Oper, Operette und Musical, Ballett, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater sowie Konzertwesen. Mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Gäste wirken an unseren Produktionen mit.

Aktuelle Stellenangebote

Regie-/Produktionsassistierende (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zu August 2023 sucht das Theater Dortmund für die Sparte Schauspiel erfahrene Regie-/Produktionsassistierende zur Verstärkung des Teams. Die künstlerische Leitung des Schauspiel Dortmund hat seit der Spielzeit 2020/21 die Regisseurin und Intendantin Julia Wissert inne.

Die Regie-/Produktionsassistierenden am Schauspiel Dortmund begleiten die hauseigenen Produktionen, die von Stückentwicklung über zeitgenössische Literatur bis hin zu aktualisierten Klassikern reichen, sowie Projekte mit externen Produktionspartner*innen (Kooperationsprojekte, Gastspiele, etc.).

Deine Aufgaben

  • Betreuung der Produktion (u. a. Regieteam, Spielende und Produktionsteam) bei Proben
  • Vor- und Nachbereitung der Probe: Weitergabe von Terminen und Informationen an das Produktionsteam, die Spielenden, die Gewerke etc.
  • Organisatorische Absprachen und Koordination mit den Abteilungen und Gewerken im Haus
  • Teilnahme an der Dispositzung
  • Führen des Regiebuchs / Verschriftlichung der Regieanweisungen, Auftritte der Spielenden, Licht und Ton-Cues in das Textbuch
  • Künstlerbetreuung bei Gastspielen und Kooperationsprojekten im Schauspiel Dortmund
  • Dokumentation und Kommunikation zwischen den Abteilungen von Änderungen im szenischen Ablauf (Text und Regiebuch) ggf. Übernahme der Soufflage bei Proben
  • ggf. Übernahme der Inspizienz bei Vorstellungen im Studio (kleine Spielstätte)
  • Einarbeitung von Hospitant*innen nach Absprache

Was wir von Dir erwarten

  • Erfahrungen im Bereich Regieassistenz / Produktionsassistenz wünschenswert
  • Sehr gutes Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, und Einfühlungsvermögen in künstlerische und organisatorische Prozesse
  • Zuverlässigkeit und Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit idealerweise Erfahrungen mit machtkritischem Arbeiten (oder die Bereitschaft, sich mit machtkritischen Arbeitspraxen an einer weißen Kulturinstitution auseinander zu setzen). Die Bereitschaft zur Arbeit zu theaterüblichen Zeiten, auch am Wochenende und an Feiertagen, ist Voraussetzung. Ebenso die Bereitschaft zu mehrtägigen Gastspielreisen im In- und Ausland.

Was wir Dir bieten

  • Es erwartet dich eine abwechslungsreiche Tätigkeit am Schauspiel Dortmund mit seinen Spielstätten Schauspielhaus, Studio sowie Außenspielstätten und der mobilen Pop-Up Spielstätte Ape(lina)
  • Du wirst Teil eines hoch qualifizierten und motivierten Teams
  • Betriebliche Zusatzversorgung (BVK)
  • Einblick in künstlerische Prozesse der Regiearbeit
  • Möglichkeit der szenischen Einrichtung und Entwicklung von Veranstaltungsformaten im Institut des Schauspiel Dortmund
  • Jobrad (aktuell in Vorbereitung durch die Stadt Dortmund)
  • Leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des Normalvertrages (NV) Bühne

 

Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, inklusiven Zeugnissen und Beurteilungen, richte bitte bis zum 10.12.2022 per Mail an: BewerbungSP@theaterdo.de

Falls Du Rückfragen hast, wende dich gerne an Carola Bühn: cbuehn@theaterdo.de

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit und Diversity. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht.

Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Ankleiderin

Wir suchen eine Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zum 14.02.2023 eine

Ankleiderin.

Das Theater Dortmund ist ein Eigenbetrieb der Stadt Dortmund mit sechs Sparten (Oper, Ballett, Philharmoniker, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater, Akademie für Theater und Digitalität), welches über eine mehr als 100-jährige Geschichte verfügt.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD und die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Planstelle ist der Entgeltgruppe 6 TVöD zugeordnet. Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen und persönlichen Voraussetzungen.

Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgaben

  • Einrichten der Garderoben für die Vorstellungen
  • Hilfe beim An- und Umziehen von Kostümen, auch schnelle Umzüge im Bühnenbereich
  • Waschen, Reparieren und Bügeln von Kostümen
  • Zusammenarbeit mit den Sänger*innen, den Kollegen*innen der Werkstätten und den Kostümassistent*innen

Dieses Profil zeichnet Sie aus

  • abgeschlossene Schneiderausbildung ist erwünscht
  • Gute Kommunikationsfähigkeit

Die Stelleninhaberin muss die Bereitschaft mitbringen, bei Arbeitsspitzen die Arbeitszeiten flexibel zu gestalten. Die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie zu unregelmäßigen Zeiten ist unabdingbare Voraussetzung. Der Erholungsurlaub ist bevorzugt in der spielfreien Zeit (Sommerferien) in Anspruch zu nehmen.

Der tarifliche Erholungsurlaub wird in der spielfreien Zeit (6 Wochen Sommerferien) gewährt.

Diese Angebote leisten wir als Arbeitgeberin für Sie

  • Arbeitsplatzsicherheit, damit Ihrer Zukunft nichts im Wege steht
  • Aufgabenvielfalt, die größer kaum sein könnte
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bzw. den beamtenrechtlichen Vorschriften

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit wahrzunehmen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann – orientiert an den dienstlichen Erfordernissen – vereinbart werden.


Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit und Diversity. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht.

Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese bis zum 23.12.2022 über die Karriereseite der Stadt Dortmund einreichen. Die Erfassung per E-Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Wir bitten zu beachten, dass Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder Ihrer persönlichen Teilnahme am Auswahlverfahren entstehen, leider nicht übernommen werden können.

Ansprechperson Jana Bechert, 0231/50-22 479, jbechert@theaterdo.de

Raumausstatter*in

Wir suchen sofort zur Unterstützung unseres Teams in der Dekorationsabteilung eine*n

Raumausstatter*in

Das Theater Dortmund ist ein Eigenbetrieb der Stadt Dortmund mit sechs Sparten (Oper, Ballett, Konzerte, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheatersowie die Akademie für Theater und Digitalität), das über eine mehr als 100-jährige Geschichte verfügt.

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet. Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen und persönlichen Voraussetzungen.

Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgaben

  • Bearbeitung von Stoffen aller Art (Bodentücher, Vorhänge, Gardinen etc.)
  • Neuanfertigungen und Reparaturen
  • Bodenlegearbeiten
  • Herstellen und ein Einrichten von Zugsystemen
  • Bespannen von vorgefertigten Holzrahmen
  • Polsterarbeiten (Stühle, Sofas etc.)
  • Sonderanfertigungen

Dieses Profil zeichnet Sie aus

  • Teamfähigkeit, aber auch Selbständigkeit
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Freude an der Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen aller Abteilungen und den Produktionsteams

Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Raumausstatter*in, / Dekorateur*in oder Polster- und Dekorationsnäher*in ist Voraussetzung.

Erfahrung mit der Arbeit an einem Theater ist von Vorteil, aber nicht zwingend.

Darüber hinaus müssen der*die Bewerber*in über ein gutes Reaktions-, Seh- und Hörvermögen verfügen sowie schwindelfrei und in der Lage sein, auch auf Dauer schwere Lasten zu heben und zu tragen und über längere Zeit in gebückter Haltung arbeiten können.

Diese Angebote leisten wir als Arbeitgeberin für Sie

  • Ein lebhaftes Mehrspartentheater mit einer hohen Produktionsdichte
  • Engagierte Teams in den Abteilungen
  • Einen zentralen Standort
  • Arbeitsplatzsicherheit, damit Ihrer Zukunft nichts im Wege steht
  • Aufgabenvielfalt, die größer kaum sein könnte
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bzw. den beamtenrechtlichen Vorschriften

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit wahrzunehmen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann – orientiert an den dienstlichen Erfordernissen – vereinbart werden.


Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit und Diversity. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht.

Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie diese bis zum 23.12.2022 über die Karriereseite der Stadt Dortmund einreichen. Die Erfassung per E-Mail oder Post übersandter Bewerbungen ist grundsätzlich nicht möglich.

Wir bitten zu beachten, dass Kosten, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens oder Ihrer persönlichen Teilnahme am Auswahlverfahren entstehen, leider nicht übernommen werden können.

Ansprechperson Jan Schäfer, 0231/50-29 694, jschaefer@theaterdo.de

Meister*in für Veranstaltungstechnik (Fachrichtung Bühne)

Wir suchen zum 01.01.2023 oder später

eine*n Meister*in für Veranstaltungstechnik  / Fachrichtung Bühne (Schwerpunkt: Schauspielhaus und Studio) (m/w/d)

für das technische Team des Theaters.

Die Planstelle ist nach Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet.

Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre zu besetzen.

Nach 2 Jahren wird die Möglichkeit einer unbefristeten Übernahme geprüft. 

 

Wir bieten

  • Ein lebhaftes Mehrsparten-Theater
  • Ein breit angelegtes Arbeitsfeld
  • Engagierte Teams in den Abteilungen
  • Regelmäßige Jour Fixe und eine offene, reflektierte Gesprächskultur
  • Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einen zentralen Standort
  • Kindergarten
  • Jobrad (aktuell in Vorbereitung durch die Stadt Dortmund)

 

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die technisch-organisatorischen Vorbereitungen und Abläufe der Proben und Vorstellungen im Rahmen der personellen und technischen Ausstattung
  • Kontrolle der Arbeitsergebnisse
  • Direkte*r Ansprechpartner*in für Regisseur*innen und Bühnenbildner*innen
  • Ausarbeitung und Kommunikation von Vorschlägen zur Umsetzung von Bühnenbildentwürfen und / oder Teilen davon
  • Mitwirkung bei Bühnenbildabgaben und technischen Besprechungen
  • Erstellung von entsprechenden Dokumentationen
  • In Abstimmung mit der Technischen Leitung: Vorbereitung von Gastspielen, Überprüfung der technischen Realisierbarkeit
  • Verantwortung für die Einhaltung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften
  • Mitwirkung bei Entscheidungen zu Anschaffungen, Umbauten, Instandhaltungen
  • Vorbereitung, Zuarbeit und Durchführung von speziellen Projekten / Veranstaltungen

 

Voraussetzungen

  • Ausbildung zum*zur Meister*in Veranstaltungstechnik / Studium Veranstaltungstechnik
  • Verantwortliche Person nach § 39 VstättVO NRW 
  • Gute Kenntnisse in bühnentechnischen Anlagen
  • Mehrjährige Erfahrung an einem großen Theater mit Referenzen
  • Gute Grundkenntnisse in Statik
  • CAD-Kenntnisse
  • Gute Word/Excel-Kenntnisse
  • PKW Führerschein
  • Englischkenntnisse von Vorteil
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Hervorragende Team-, Organisations- und Personalführungsfähigkeit
  • Gute körperliche und psychische Belastbarkeit

 

Wir erwarten

  • Starke ausgeprägte technisch-organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikationsfreude und gute Umgangsformen, freundliches Auftreten
  • Theaterleidenschaft und Sensibilität im Umgang mit künstlerischen Vorgängen
  • Ausgeprägtes Organisationstalent
  • Souveränität im Umgang mit Menschen
  • Hohen Einsatz auch zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten
  • Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Durchsetzungsfähigkeit
  • Selbständigkeit bei der Produktionsbetreuung
  • Ausgeprägtes Verantwortungsgefühl, Teamfähigkeit
  • Offenheit, Freude an der Arbeit
  • Lernbereitschaft
     

Die Ausschreibung richtet sich an belastbare Mitarbeiter*innen, die bereit sind, die anfallenden Arbeiten selbstständig und mit einem hohen Maß an Engagement und Flexibilität zu erledigen.

Neben dem selbständigen und eigenverantwortlichen Handeln sind Sensibilität und Einfühlungsvermögen in künstlerische Belange unabdingbar erforderlich.

Die Arbeitszeit richtet sich grundsätzlich nach einem Schichtplan (2-Schichtsystem Früh-/Spätdienst). Die Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen sowie zum flexiblen (auch unregelmäßigen) Einsatz wird vorausgesetzt.

Der tarifliche Erholungsurlaub wird in der spielfreien Zeit (6 Wochen Sommerferien) gewährt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

 

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern. Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Für Fragen zu dieser Ausschreibung steht Ihnen Herr Bohl, 0231/5027469 zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen laden Sie bitte bis zum 21.12.2022 im Bewerbungsportal der Stadt Dortmund hoch.

Souffleuse/Souffleur (Schauspiel)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Theater Dortmund für die Sparte Schauspiel

eine Souffleuse / einen Souffleur

zur Verstärkung des Teams.

Ihre Aufgaben

  • eigenständige Betreuung der Proben und Vorstellungen im Bereich Soufflage im Schauspiel
  • Dokumentation von Textänderungen bzw. -ergänzungen während der Probenzeit bis zur Premierenfassung

Was wir von Ihnen erwarten

  • Theatererfahrung
  • Sicherheit bei der Textarbeit, Korrekturen einpflegen und Änderungen sichtbar nachverfolgen und annehmen.
  • Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität und Einfühlungsvermögen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Die Bereitschaft zur Arbeit zu theaterüblichen Zeiten, auch am Wochenende und an Feiertagen, ist Voraussetzung. Ebenso die Bereitschaft zu mehrtägigen Gastspielreisen im In- und Ausland.

Was wir bieten

  • Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Tätigkeit am Schauspiel Dortmund mit seinen Spielstätten Schauspielhaus, Studio sowie Außenspielstätten.
  • Sie werden Teil eines hoch qualifizierten und motivierten Teams.
  • Leistungsgerechte Bezahlung gemäß den Bestimmungen des Normalvertrages (NV) Bühne

Die Anstellung ist zunächst bis Ende der Spielzeit 2023/24 befristet.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, inklusive Zeugnissen und Beurteilungen, richten Sie bitte bis zum 20.12.2022per Mail an: uniestradt@theaterdo.de

 

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit und Diversity. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ebenso erwünscht.

Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Werkstudent*in Kartenvertrieb (m/w/d)

Das Theater Dortmund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Werkstudent*innen für die Ticket-Hotline und zur Ergänzung des bestehenden Teams, sowie Mitbetreuung der Abendkassen der verschiedenen Spielstätten.

Aufgaben

  • Telefonische Beratung und Information zu Reservierungen, zum Spielplan, zu Produktionen, zu Plätzen und Preisen, zum Online-Kartenkauf und zu allgemeinen Abo-Auskünften, sowie Beantwortung allgemeiner Anfragen
  • Eigenständige, Software gestützte Reservierung und Buchung von Theaterkarten
  • Beantworten von schriftlichen Anfragen, versenden von Reservierungsbestätigungen, etc.
  • Unterstützung der Theaterkasse an den Abendkassen sowie evtl. Vertretung an der Tageskasse im Krankheitsfall, inkl. Führung einer eigenen Bargeldkasse und Kassenabschlüssen

Voraussetzungen    

  • Angenehme Telefonstimme und eine gute sprachliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache, gerne auch weitere Sprachen
  • Gute Kenntnisse des Repertoires des Theater Dortmund sowie seiner unterschiedlichen Spielstätten, bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Spaß an Kommunikation und im Umgang mit Menschen
  • Ausgeprägte Service- und Kundenorientierung
  • Zeitliche Flexibilität, Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten sowie an Feiertagen
  • Anpassungsfähigkeit und Teamgeist
  • Hohes Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute PC-Kenntnisse

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Frau Cora Laios, claios@theaterdo.de

Künstlerisches Personal
Umfassende Informationen zu allen künstlerischen Berufen finden Sie auf den Seiten des Deutschen Bühnenvereins.

Auditions Ballett Dortmund
Das Kontaktformular für Auditions im Ballett finden Sie ► hier.

Freie Stellen Dortmunder Philharmoniker
Freie Stellen der Dortmunder Philharmoniker finden Sie auf den Seiten von vioworld.

Allgemeine Information

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Praktikumsangelegenheiten.

Bei Regiehospitanzen handelt es sich um unbezahlte Praktika, welche sich an folgende Interessierte richtet:

  • Studierende, für die ein solches Praktikum in der Studienordnung vorgeschrieben ist (sog. Pflichtpraktikum) 
  • Studierende, die ein solches Praktikum begleitend zu ihrem Studiengang machen möchten 
  • Personen mit abgeschlossener Ausbildung/Studium, die in ihrem bisherigen Berufsbild keine Zukunft sehen und sich im Bereich Regieassistenz erstmalig neu orientieren wollen 
  • Personen ohne Ausbildungsabschluss zur beruflichen Orientierung und Ausdauer


Ausbildung
Alle Ausbildungsangelegenheiten des Theaters werden zentral über die Ausbildungsabteilung der Stadt Dortmund abgewickelt. Weitere Informationen zur Ausbildung und zum Bewerbungsverfahren finden Sie im Internet unter folgendem Link: ausbildunglohnt.dortmund.de.

Freiwilliges Soziales Kulturelles Jahr
Ein FSKJ am Theater Dortmund ist in den Sparten Oper und Schauspiel im Bereich der Theatervermittlung möglich. Die Aufgaben am Theater sind sehr vielseitig, dazu gehören Organisation, Regieassistenz, Mitbetreuung der Jugendclubs sowie ein eigenständiges Projekt.

Wenn du zwischen 18 und 26 Jahren und interessiert daran bist, die Arbeit im Theater näher kennen zu lernen, dann bist du hier genau richtig! Die Bewerbung läuft über ein allgemeines Onlineverfahren, dies findest du unter www.fsjkultur.de.

Falls du dich für ein FSKJ am Theater Dortmund entscheidest, können wir dir versichern, dass dieses Jahr viele Herausforderungen, Spass und Überraschungen bereit hält. Es wird ein Jahr das du nie vergisst!

Technisches Personal
Das technische Personal ist verantwortlich für alle technischen Abläufe im Theater. In den technischen Abteilungen und Werkstätten arbeiten z. B. Veranstaltungstechniker*innen, Bühnenhandwerker*innen, Schreiner*innen, Schlosser*innen, Dekorateur*innen, Bühnenmaler*innen, Beleuchter*innen, Tontechniker*innen, Maßschneider*innen.

Wenn Sie auch an einer kurzfristigen oder befristeten Aushilfstätigkeit interessiert sind und Berufs- oder Theatererfahrung in einem der genannten Berufe haben, können Sie uns ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusenden.

Kontakt zur Personalabteilung
Theater Dortmund
Personalabteilung
Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund​​​​
personal@theaterdo.de