Kalender
Jobs

Arbeiten am Theater Dortmund

Das Theater Dortmund gehört zu den größten Mehrsparten-Häusern Deutschlands und zählt mit einer über 100-jährigen Tradition zu den bedeutenden Bühnen des Ruhrgebiets. An einer Vielzahl von Spielstätten bietet das Theater Dortmund Vorstellungen in den Bereichen Oper, Operette und Musical, Ballett, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater sowie Konzertwesen. Mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Gäste wirken an unseren Produktionen mit.

Aktuelle Stellenangebote

Künstlerische*r Leiter*in der Tonabteilung Musiktheater

Das Theater Dortmund ist eines der größten Mehrspartentheater im deutschsprachigen Raum mit einem ambitionierten Spielplan, mehreren sehr unterschiedlichen Spielstätten und Gastspiel- und Abstecheraktivitäten.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt eine*n
 
Künstlerische*n Leiter*in der Tonabteilung Musiktheater (Oper, Orchester und Ballett).
 
Ihre Aufgaben

  • Alle tontechnischen Arbeiten im Musiktheater (Oper, Orchester und Ballett)
  • Gemeinsame Erarbeitung von produktionsbezogenen Konzepten in tontechnischer und künstlerischer Hinsicht und deren Vermittlung
  • Livemix von Musicals, Operetten und Konzerten (auch Rock / Bigband)
  • Vorbereitung der tontechnischen Effekte
  • Vorbereitung, Aufzeichnung und Nachbereitung von Bühnenmusiken oder Gesangsstellen im Tonstudio
  • Erstellung und Bearbeitung von Ton-Einspielungen an den hauseigenen DAW´s (Protools)
  • Einrichtung und Betreuung von Vorstellungen am FOH-Platz und / oder in der Regie
  • Vorbereitung, Einrichtung und Betreuung von musikalischen Produktionen (z. B. Operetten, Musicals, Liederabende und Galaveranstaltungen usw.)
  • Probenbetreuung
  • Zusammenstellung der für eine Produktion benötigten Unterlagen (Textbuch, Klavierauszug usw.), Vorbereitung des Materials für den Proben- bzw. Vorstellungseinsatz
  • Verantwortlichkeit für die Musik- und Sprachübertragung zur Realisierung einer hochwertigen Beschallung und akustischen Umsetzung von Regiekonzepten

Voraussetzungen

  • Tontechnische Ausbildung (Tonmeister*in oder vergleichbare Qualifikationen und Erfahrungen)
  • mehrjährige Berufserfahrung, speziell nachweislich mehrjährige Erfahrung als Mischer*in bei Konzerten und Musicals
  • Gute Erfahrung im Bereich Recording & Mastering
  • Tontechnische Kenntnisse und Erfahrungen sowie besonders umfassende musikalische Kenntnisse und Fähigkeiten, um zwischen künstlerischem Anspruch und technischer Umsetzung von Klang zu vermitteln
  • Musikalische Ausbildung bzw. Notenkenntnis und sicherer Umgang mit Partituren
  • Theatererfahrung in einem Mehrsparten- / Repertoirebetrieb sind von Vorteil
  • Englischkenntnisse

Wir erwarten

  • Teamfähigkeit und Selbständigkeit
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Technisch-organisatorische Fähigkeiten
  • Kommunikationsfreude sowie gute Umgangsformen, freundliches Auftreten
  • Hohe künstlerische Sensibilität
  • Freude an der Zusammenarbeit mit den musikalischen Leitungen und Regieteams zur Erarbeitung der Einspielungen / Klangkollagen mit dem zur Verfügung stehenden Equipment
  • Moderation und Eigenständigkeit bei der Umsetzung der Vorstellungen der musikalischen Leitung und des Regieteams
  • Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Videotechnik
  • Vertrauter Umgang mit den gängigen analogen und digitalen Mischpulten (z.B. Digico ,Yamaha) sowie mit digitalen Aufzeichnungs-, Einspiel- und Bearbeitungssystemen (z.B. Pro Tools, Samplitude, THS, Ableton)
  • Hoher Einsatz auch zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten

Wir bieten

  • Ein sehr kompetentes Team in der Tonabteilung
  • Gute technische Ausstattung
  • Ein lebhaftes Mehrspartentheater mit einer hohen Produktionsdichte
  • Sehr engagierte Teams in den Abteilungen
  • Einen zentralen Standort

Sie arbeiten in dieser Position als Doppelspitze gemeinsam mit einem Administrativen Leiter zusammen.

 Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne, der Vertrag ist vorerst auf 2 Jahre befristet.
 
Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern. Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an

Theater Dortmund
Leitung Personal und Organisation

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

oder per E-Mail an personal@theaterdo.de

Leiter*in der Ton- und Videoabteilung Schauspiel

Das Theater Dortmund ist eines der größten Mehrspartentheater im deutschsprachigen Raum mit einem ambitionierten Spielplan, mehreren sehr unterschiedlichen Spielstätten und Gastspiel- und Abstecheraktivitäten. 

Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt eine*n

Leiter*in der Ton- und Videoabteilung Schauspiel


Ihre Aufgaben

  • Alle ton- und videotechnischen Arbeiten im Schauspiel
  • Gemeinsame Erarbeitung von produktionsbezogenen Konzepten in ton- und videotechnischer und künstlerischer Hinsicht und deren Vermittlung
  • Livemix von Produktionen (Sprache und Musik)
  • Vorbereitung der tontechnischen Effekte
  • Vorbereitung, Aufzeichnung und Nachbereitung im Tonstudio
  • Erstellung und Bearbeitung von Ton-Einspielungen an den hauseigenen DAW´s, Logic und Cubase
  • Einrichtung und Betreuung von Vorstellungen am FOH-Platz und / oder in der Regie
  • Vorbereitung, Einrichtung und Betreuung von musikalischen Produktionen 
  • Probenbetreuung
  • Gastspielplanungen
  • Zusammenstellung der für eine Produktion benötigten Unterlagen, Vorbereitung des Materials für den Proben- bzw. Vorstellungseinsatz 
  • Verantwortlichkeit für die Musik- und Sprachübertragung zur Realisierung einer hochwertigen Beschallung und akustischen Umsetzung von Regiekonzepten
  • Administrative Tätigkeiten
  • Personaleinsatzplanung für die Ton- und Videotechniker*innen
     

Voraussetzungen

  • Ausbildung zur Mediengestalter*in Bild und Ton oder gleichwertig
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Gute Erfahrung im Bereich Recording & Mastering
  • Tontechnische Kenntnisse und Erfahrungen sowie musikalische Kenntnisse und Fähigkeiten, um zwischen künstlerischem Anspruch und technischer Umsetzung von Klang zu vermitteln
  • Theatererfahrung in einem Mehrsparten- / Repertoirebetrieb sind von Vorteil
  • Englischkenntnisse


Wir erwarten

  • Teamfähigkeit, aber auch Selbständigkeit
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Technisch-organisatorische Fähigkeiten 
  • Kommunikationsfreude und gute Umgangsformen, freundliches Auftreten
  • Hohe künstlerische Sensibilität
  • Freude an der Zusammenarbeit mit den musikalischen Leitungen und Regieteams zur Erarbeitung der Einspielungen / Klangkollagen mit dem zur Verfügung stehenden Equipment
  • Moderation und Eigenständigkeit bei der Umsetzung der Vorstellungen der musikalischen Leitung und des Regieteams
  • Gute Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Videotechnik
  • Vertrauter Umgang mit den gängigen analogen und digitalen Mischpulten (z.B. Digico ,Yamaha) sowie mit digitalen Aufzeichnungs-, Einspiel- und Bearbeitungssystemen (z.B. Pro Tools, Samplitude, THS, Ableton)
  • Hoher Einsatz auch zu ungewöhnlichen Arbeitszeiten


Wir bieten

  • Ein sehr kompetentes Team in der Ton- und Videoabteilung
  • Gute technische Ausstattung
  • Ein lebhaftes Mehrspartentheater mit einer hohen Produktionsdichte
  • Sehr engagierte Teams in den Abteilungen
  • Einen zentralen Standort 


Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne, der Vertrag ist vorerst auf 2 Jahre befristet.
 
Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Die Stadt Dortmund ist Trägerin des Prädikats Total E-Quality – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern. Wir sind eine welt- und kulturoffene Stadt. Es entspricht unserem Selbstverständnis, allen Menschen in der Stadt gleiche Teilhabe und Chancen auf allen Ebenen der Gesellschaft zu ermöglichen. Chancengerechtigkeit, Gleichstellung und der Umgang mit Interkulturalität sind daher notwendige und unverzichtbare Elemente unseres Verwaltungshandelns. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an

Theater Dortmund
Leitung Personal und Organisation

Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund

oder per E-Mail an personal@theaterdo.de

Werkstudent*in für die Stadtdramaturgie im Schauspiel

Das Schauspiel am Theater Dortmund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Werkstudent*in für die Stadt-Dramaturgie.

Das Schauspiel Dortmund geht unter der Leitung von Julia Wissert neue Wege: Wir betrachten das Theater als eine kooperative, kollektive Praxis, in der auf und hinter der Bühne respektvoll zusammengearbeitet wird.

Die Stadt-Dramaturgie ist eine Abteilung des Schauspiel Dortmund, die vor allem für das Zuhören zuständig ist. Das Schauspiel Dortmund
stellt mit der Stadt-Dramaturgie die Frage „Was hat das mit mir zu tun?“ und wagt eine neue Praxis, einen neuen Blick auf sich selbst, aber
vor allem einen neuen Blick auf die Stadt.

Stadt-Dramaturgie ist die Schnittstelle des Theaters zur Stadt.
Stadt-Dramaturgie holt das Theater aus der Anonymität, gibt ihm ein Gesicht und macht als Plattform der Stadt lokale Akteur*innen
sichtbar, hörbar und wahrnehmbar.

Dazu erweitern wir unser Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt und suchen eine*n Werkstudent*in für die Stadtdramaturgie.

Der / die Werksstudent*in sollte Interesse haben an

  • Machtkritischen Perspektiven
  • Postkolonialer Literatur
  • Empowerment-Orientierung


Die Tätigkeiten des/der Werksstudent*in umfassen folgende Aufgaben

  • Konzeptionelle (Mit-) Arbeit im Bereich Theaterermöglichung
  • Transkription
  • Recherche
  • Kommunikation mit Künstler*innen
  • Netzwerkarbeit
  • Organisatorische Unterstützung bei Veranstaltungen
  • Administrative Tätigkeiten im Rahmen der Aufgaben


Wünschenswert wären erste Erfahrungen mit der Arbeit an einem Stadttheater.

Die Bewerber*innen, die die Voraussetzungen erfüllen und sich für die Stelle interessieren,
werden gebeten ihre Bewerbungsunterlagen digital an

uniestradt@theaterdo.de

zu senden. (bitte die Unterlagen in einer PDF-Datei zusammenfassen: max. 8 MB)

Das Theater Dortmund berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbung von Frauen, POCs sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können nicht erstattet werden.

Allgemeine Information

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu ► Praktikumsangelegenheiten.

Bei Regiehospitanzen handelt es sich um unbezahlte Praktika, welche sich an folgende Interessierte richtet:

  • Student:innen, für die ein solches Praktikum in der Studienordnung vorgeschrieben ist (sog. Pflichtpraktikum) 
  • Student:innen, die ein solches Praktikum begleitend zu ihrem Studiengang machen möchten 
  • Personen mit abgeschlossener Ausbildung/Studium, die in ihrem bisherigen Berufsbild keine Zukunft sehen und sich im Bereich Regieassistenz erstmalig neu orientieren wollen 
  • Personen ohne Ausbildungsabschluss zur beruflichen Orientierung und Ausdauer


Ausbildung
Alle Ausbildungsangelegenheiten des Theaters werden zentral über die Ausbildungsabteilung der Stadt Dortmund abgewickelt. Weitere Informationen zur Ausbildung und zum Bewerbungsverfahren finden Sie im Internet unter folgendem Link: ausbildunglohnt.dortmund.de.

Freiwilliges Soziales Kulturelles Jahr
Ein FSKJ am Theater Dortmund ist in den Sparten Oper und Schauspiel im Bereich der Theatervermittlung möglich. Die Aufgaben am Theater sind sehr vielseitig, dazu gehören Organisation, Regieassistenz, Mitbetreuung der Jugendclubs sowie ein eigenständiges Projekt.

Wenn du zwischen 18 und 26 Jahren und interessiert daran bist, die Arbeit im Theater näher kennen zu lernen, dann bist du hier genau richtig! Die Bewerbung läuft über ein allgemeines Onlineverfahren, dies findest du unter www.fsjkultur.de.

Falls du dich für ein FSKJ am Theater Dortmund entscheidest, können wir dir versichern, dass dieses Jahr viele Herausforderungen, Spass und Überraschungen bereit hält. Es wird ein Jahr das du nie vergisst!

Technisches Personal
Das technische Personal ist verantwortlich für alle technischen Abläufe im Theater. In den technischen Abteilungen und Werkstätten arbeiten z. B. Veranstaltungstechniker:innen, Bühnenhandwerker:innen, Schreiner:innen, Schlosser:innen, Dekorateur:innen, Bühnenmaler:innen, Beleuchter:innen, Tontechniker:innen, Maßschneider:innen.

Wenn Sie auch an einer kurzfristigen oder befristeten Aushilfstätigkeit interessiert sind und Berufs- oder Theatererfahrung in einem der genannten Berufe haben, können Sie uns ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusenden.

Kontakt zur Personalabteilung
Theater Dortmund
Personalabteilung
Theaterkarree 1-3
44137 Dortmund​​​​
vescherig@theaterdo.de

Künstlerisches Personal
Umfassende Informationen zu allen künstlerischen Berufen finden Sie auf den Seiten des Deutschen Bühnenvereins.

Auditions Ballett Dortmund
Das Kontaktformular für Auditions im Ballett finden Sie ► hier.

Freie Stellen Dortmunder Philharmoniker
Freie Stellen der Dortmunder Philharmoniker finden Sie auf den Seiten von vioworld.