Kalender

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Publikum!

Es hat uns kalt erwischt. Distanz ist die neue Nähe. Unseren individuellen Bedürfnissen sind Schranken gesetzt, unserem kollektiven Selbstverständnis ist der Bremsweg von 1,5 Metern verordnet. Will man selbst überleben, muss man für die Gesundheit des anderen Vorsorge treffen. Wir haben viel zu bedenken in diesen Tagen und noch mehr zu lernen.

Tanz ist physische Gemeinschaft, körperliche Berührung, Haut an Haut, Herz an Herz. Hat sich's jetzt ausgetanzt für längere Zeit? - Nein! Das Ballett Dortmund und das NRW Juniorballett, alle Künstler:innen und Mitarbeiter:innen wünschen sich nichts sehnlicher, als bald wieder mit Ihnen zusammen zu sein.

Was wir heute am Theater planen, muss morgen vielleicht schon veränderten Bedingungen weichen. Vorläufig bleibt alles anders. Doch eines ist sicher: Gemeinsam werden wir diesen tiefen Einschnitt in unser aller Leben überstehen.

Was uns gerade fehlt – die Selbstverständlichkeit eines spontanen Spaziergangs mit Freunden, ein gemeinsames Abendessen, ein Theaterbesuch –, vergessen wir es nicht, und lassen Sie uns, wenn all das wieder möglich ist, es zusammen noch intensiver genießen.

Tanz ist Hoffnung!

Ihr

Xin Peng Wang

Hinter den Kulissen

Aktuelles

Akademie, Theater, KJT, Philharmoniker, Schauspiel, Ballett, Oper

Programmunterbrechung!

Der Vorstellungsbetrieb des Theater Dortmund ist zwischen dem 2. und 30. November eingestellt.

Ballett

In der Krise das Leben feiern!

Uraufführung des Balletts »Abstand« von Xin Peng Wang

Ballett

„Der Traum von besseren Zeiten“

Uraufführung des Balletts »Fordlandia« von und mit Lucia Lacarra

Philharmoniker, Ballett, Oper

Theater Dortmund startet in die neue Spielzeit

Eröffnungsgala am 01. September 2020 im Opernhaus

Alle News ansehen