Kalender

Liebes Publikum,

die Corona-Pandemie hat in unerwarteter Weise unser Leben erschüttert. Es wird wohl noch eine Weile dauern, bis wir wieder unbekümmert durchs Leben gehen können. In den zurückliegenden Monaten haben Beschäftigte des Theater Dortmund durch u.a. das Nähen von Masken den Bau von Schutzschilden oder mittels unseres Musik auf Rädern Programms dazu beigetragen, das Leben der Menschen in Dortmund erträglicher zu gestalten.

Die Oper Dortmund war Impulsgeber für die Forderung, die Theater ab dem 1. September 2020 wieder zu öffnen. Dazu haben wir ein Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt, das nach strengsten Kriterien nun einen sicheren Vorstellungsbetrieb erlaubt. Bei aller sonstigen Aktivität haben wir Sie jedoch stets vermisst: Ohne Sie als unser treues Publikum fühlt es sich hier im Opernhaus sehr merkwürdig und einsam an. Wir freuen uns jetzt schon alle sehr darauf, ab dem 1. September 2020 wieder das zu tun, was eigentlich Sinn und Zweck unseres Daseins ist: großartige Partituren in Klang und Szene lebendig werden zu lassen. Alle Online-Angebote haben meiner Meinung nach verdeutlicht: Die darstellenden Künste zeichnet gerade das Live-Erlebnis aus. Es ist das gemeinsame Erleben von Musik, Gesang und Tanz, die diese unbeschreibliche Einzigartigkeit ausmacht. Und –  Kultur ist letztlich das, was den Menschen zum Menschen macht.

Bis Ende 2020 haben wir die Spielzeit komplett umgeplant, um den aktuellen Ereignissen über die Länge und die Formate der Aufführungen Rechnung zu tragen, ab Januar 2021 halten wir dann mit den Neuinszenierungen an der ursprünglichen Planung fest, allerdings mit einem gewichtigen Unterschied: Die lang erwartete Neuinszenierung des Ring des Nibelungen durch Peter Konwitschny starten wir erst im Mai 2022 mit Die Walküre. ►Weiterlesen.

Hinter den Kulissen

Aktuelles

Theater, KJT, Philharmoniker, Schauspiel, Ballett, Oper

Theater Dortmund spielt wieder!

Kartenvorverkauf für Vorstellungen im September und Oktober 2020 startet.

Philharmoniker, Oper

Oper und Philharmoniker starten mobiles Konzertformat

Unter dem Motto »Theater unterwegs« gibt es kleine Live-Konzerte an verschiedenen Standorten

Oper

NRW-Opern fordern den baldmöglichen Einstieg in die Wiederaufnahme des Vorstellungsbetriebes

Die Häuser in Essen, Gelsenkirchen, Krefeld-Mönchengladbach, Detmold, Münster und Wuppertal schließen sich auf Initiative des Theater Dortmund…

Oper

Opernintendant Heribert Germeshausen präsentiert den Spielplan 2020/21

Elf Premieren, drei Uraufführungen, zwei Deutsche Erstaufführungen und zwei Festivals

Alle News ansehen