Philharmoniker • Mai 2022

9. Philharmonisches Konzert: Himmlische Sphären

Mit Werken von Strauß, Beethoven und Saint-Saëns

Kalender

Himmlische Sphären

Josef StraußSphären-Klänge op. 235
Ludwig van Beethoven Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
Camille Saint-Saëns Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 78 Orgelsinfonie

Im Wonnemonat Mai entführt Sie unser 9. Philharmonisches Konzert in himmlische Sphären! Zum Auftakt erklingt mit Sphären-Klänge ein Walzer von Josef Strauß, dem jüngeren und ebenso talentierten Bruder des Wiener „Walzerkönigs“ Johann Strauß.

Über Beethovens 4. Klavierkonzert heißt es, für den zweiten Satz habe der antike Mythos von Orpheus und Eurydike Pate gestanden. Mit zwei kontrastierenden Themen – das eine lyrisch zart, das andere laut und scharf – tragen Klavier und Orchester symbolisch den Kampf des liebenden Sängers gegen die Mächte der Unterwelt aus: Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Wenn es um die Klänge des Himmels geht, darf natürlich ein Instrument nicht fehlen: die Orgel. In Saint-Saëns 3. Sinfonie kommt ihr eine so prominente Rolle zu, dass das Stück den Beinamen „Orgelsinfonie“ erhielt. Der Komponist, der selbst fast 20 Jahre als Organist an der Pariser Madeleine tätig gewesen war, warf für diese letzte Sinfonie noch einmal all sein musikalisches Können in die Waagschale und verhalf der „Königin der Instrumente“ zu einem wahrhaft majestätischen Auftritt im Konzertsaal.

Termine

Mai 202210DienstagKonzerthaus20:00 Uhr
Tagesbesetzung
Tagesaktuelle Besetzung am 10. Mai 2022

Besetzung

Klavier Markus Schirmer
Orgel Christian Drengk

Dortmunder Philharmoniker

Sponsoren