Kalender
Theater

Kulturkooperationen

Remember – Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht 1938 Am 9. November 1938 kam es in Deutschland zu organisierten Übergriffen gegen Juden, Jüdinnen und jüdische Einrichtungen, bei denen unter anderem Synagogen und Kirchen in Brand gesteckt wurden. Alljährlich wird auf dem Platz der Alten Synagoge in Dortmund jener gedacht, die während der Zeit des Faschismus in Deutschland verfolgt wurden und ums Leben kamen.

Kooperation KJT und FABIDO Das Kinder- und Jugendtheater Dortmund kooperiert seit der Spielzeit 2018/2019 mit den städtischen Kindertageseinrichtungen des Trägers FABIDO. Zwanzig Theaterprojekte werden in der Spielzeit, zusammen mit den Einrichtungen,
erarbeitet. Die Kinder haben die Möglichkeit sich auszuprobieren und aktuelle Produktionen des KJT-Spielplans, für Kinder ab 4 Jahren, zu besuchen. Erzieher:innen der Einrichtung erhalten zwei Mal eine Fortbildung. Ansprechpartnerin für diese Kooperation Lisa Maria Heigl, Theatervermittlerin, Tel.: 0231/50 28 772, lmheigl@theaterdo.de

Schule im Opernhaus Schule am anderen Lernort: Schulklassen verbringen einen Vormittag im Opernhaus – lernen „die Oper“, „das Ballett“ oder „das philharmonische Orchester“ kennen. Sie erleben die Faszination des Musiktheaters, um es anschließend in einer Vorstellung wiederzuerkennen. Kontakt Christian Willing, Tel.: 0231/50 22 423, s.c.willing@t-online.de