Kalender
Theater

Schulkooperationen

Das Theater Dortmund kooperiert mit 34 Schulen: 13 Realschulen, 9 Gesamtschulen, 11 Gymnasien und 1 Berufskolleg aus Dortmund und Umgebung. Gemeinsam wird eine Verknüpfung von Schule und Theater als Bildungspartnerschaft angestrebt. Als Mehr-Sparten-Haus mit Oper, Konzert, Ballett, Schauspiel und Kinder- und Jugendtheater bietet das Theater Dortmund eine große Bandbreite, Schüler:innen aller Jahrgangsstufen unmittelbar an Kunst und Kultur teilhaben zu lassen. Ansprechpartner*innen, die von den Schulen benannt sind, werden regelmäßig über die aktuellen Spielpläne und Neuproduktionen informiert, bekommen Einladungen zu den Themenabenden und werden zwei Mal pro Spielzeit zu Ansprechpartnertreffen eingeladen. Schirmherr der Schulkooperationen ist der Dortmunder Oberbürgermeister Thomas Westphal.

Ansprechpartnerin für Schulkooperationen mit dem Theater Dortmund Svenja Riechmann, Koordinatorin Theaterpädagogik, Tel.: 0231/50 26 081, sriechmann@theaterdo.de

Eröffnungsveranstaltung der Schulkooperationen 2021/22

Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Vimeo übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Vimeo Datenschutzerklärung.

TheaterReal

Im Rahmen dieser seit 2011 bestehenden Kooperation mit 13 Dortmunder Realschulen, besuchen alle Schüler*innen das Theater Dortmund zu einer Vorstellung. Zur Berufsorientierung wird für die Jahrgangsstufen 7 und 8 wird die große Theaterrallye angeboten, in deren
Rahmen die Schüler*innen die Ausbildungsberufe des Theaters erkunden.

Teilnehmende Schulen Albert-Schweitzer-Realschule, Albrecht-Dürer-Realschule, Albert-Einstein-Realschule, Droste-Hülshoff-Realschule, Gertrud-Bäumer-Realschule, Johann-Gutenberg-Realschule, Marie-Reinders-Realschule, Max-Born-Realschule, Ricarda-Huch-Realschule, Theodor-Heuss-Realschule, Wilhelm-Busch-Realschule, Wilhelm-Röntgen-Realschule, Reinoldi-Sekundarschule

TheaterGesamt

Seit Mai 2017 besteht diese Kooperation, die sich hier auch speziell an die Kurse für Darstellen und Gestalten wendet. Im Rahmen der Berufsfelderkundung besteht die Möglichkeit, Führungen durch das Theater mit Informationen über verschiedene Theaterberufe zu buchen.

Teilnehmende Schulen Anne-Frank-Gesamtschule, Gesamtschule Brünninghausen, Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Gesamtschule Gartenstadt, Geschwister-Scholl-Gesamtschule, Europaschule, Gesamtschule Scharnhorst, Theodor-Fleitmann-Gesamtschule Schwerte, Gesamtschule Wanne-Eickel

GuT – Gymnasien und Theater

Ein Teil dieser Kooperation, welche seit November 2017 besteht, richtet sich besonders an die Jahrgänge 9 bis 13, hier eröffnet das Theater Dortmund die Möglichkeit, über Theaterberufe zu informieren, dabei liegt der Schwerpunkt auf Theaterberufen, die ein Studium voraussetzen.

Teilnehmende Schulen Bert-Brecht-Gymnasium, Goethe-Gymnasium, Helene-Lange-Gymnasium, Heisenberg-Gymnasium, Helmholtz-Gymnasium, Immanuel-Kant-Gymnasium, Käthe-Kollwitz-Gymnasium, Mallinckrodt-Gymnasium, Phoenix-Gymnasium, Stadtgymnasium, Theodor-Heuss-Gymnasium Waltrop, Pictorius-Berufskolleg