Kalender
Lust auf mehr?

Rund um die Ballettaufführungen

Einführungsmatineen Im Vorfeld jeder Neuinszenierung, in der Regel eine Woche vor dem Premierentermin, stellt das Kreativteam die Kreation am Sonntagvormittag im Ballettzentrum vor und informiert über Geschichte, Entstehung und Hintergründe der Produktion. Mitglieder der Ballettcompagnie gewähren erste Live-Einblicke in die Choreografie.

Öffentliche Proben
Wie entstehen Ballettkreationen, wer ist daran beteiligt, wie geht es bei den Proben zu? Wer einmal die Atmosphäre in den letzten Tagen vor einer Premiere spüren und Einblicke in das Zusammenwirken kreativer Kräfte am Theater gewinnen will, dem geben öffentliche Bühnenproben Gelegenheit dazu. Eine Einführung in den Abend sowie Moderation während des Probengeschehens vertiefen die Auseinandersetzung mit dem Produktionsprozess.

Werkeinführungen Vor jeder Vorstellung finden 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn Einführungen im Foyer des Opernhauses statt, die mit der Werkgeschichte der jeweiligen Produktion ebenso vertraut machen wie mit den künstlerischen Hintergründen. Die Werkeinführungen sind im Monatsleporello mit einem E gekennzeichnet.