Schauspiel • Ab Mai 2025

Ein Abriss! – Was bisher geschehen sein wird

Eine musikalisch-apokalyptische Abschiedsparty • i can be your translator und Schauspiel Dortmund Stage-on-Stage

Ein Abriss!

Theater ist Verabredung, seit Jahrtausenden. Im Theater kann jede Wirklichkeit behauptet werden und alle akzeptieren sie. Was aber, wenn die zu behauptende Wirklichkeit an ihre Grenzen stößt? Was, wenn der Theaterraum an sich die fiktionale Freiheit einschränkt?

Seit zwei Jahren arbeiten das inklusive Kollektiv i can be your translator (icbyt) und das Schauspiel Dortmund zusammen. In dieser Zeit sind alle, ist das Theater an den strukturellen und künstlerischen Herausforderungen und Erkenntnissen gewachsen. Vor dem Abriss und Umzug des Schauspielhauses in eine Ausweichspielstätte, voraussichtlich im Spätsommer 2025, stehen icbyt und Spielende aus dem Ensemble des Schauspiels zum letzten Mal gemeinsam auf dieser seit fast 60 Jahren bestehenden Bühne. Sie fragen, was ihnen die Gegenwart und das Theater bedeuten, welche Räume und Konventionen abgerissen werden müssen, um die längst nötige Transformation zu schaffen, um Platz zu schaffen für Neues und alle, die bisher weder den Raum betreten konnten noch durften. Sie verschmelzen gemeinsam mit dem Publikum auf der Bühne, Stage-on-Stage, zu einem Organismus, der verdrängt, über sich hinauswächst und Grenzen sprengt. Wir feiern das Ende und erschaffen eine fantastische Spekulation über das Stadttheater der Zukunft – inklusive Wirklichkeit.

Termine

Uraufführung Mai 2025 10 Samstag Schauspielhaus 19:30 Uhr
Tagesbesetzung
Tagesaktuelle Besetzung am 10. Mai 2025
(Änderungen vorbehalten)

Weitere Termine folgen.

Besetzung

Konzept und Regie icbyt, Julia Wissert