KJT • 2022/23

FREDERICK DIE MAUS

nach dem Bilderbuch von Leo Lionni • eine Kooperation mit vorschlag:hammer • ab 4 Jahren

Kalender

FREDERICK DIE MAUS

Die Mäusefamilie arbeitet im Sommer hart und hortet Nahrung für den Winter. Frederick jedoch sammelt Sonnenstrahlen, Farben und Wörter. Als dann der lange Winter immer mehr auf die Gemüter der Mäuse drückt, kann Frederick seine Schätze hervor holen und bringt in einem großen Auftritt den Sommer in die kalte Höhle. Leo Lionnis Frederik erzählt vom Wert künstlerischer Arbeit in einer arbeitenden Gesellschaft und von der Kraft dieser Arbeit, ein wohltuender, wenn nicht sogar überlebenswichtiger Teil dieser Gesellschaft zu sein.

Mit dem Theaterkollektiv vorschlag:hammer wird der Kinderbuchklassiker zum Bühnenstück, denn Fredericks Schätze sind nichts weniger als die Grundelemente des Theaters: Farben, Licht, Wörter und Töne. Mit Hilfe der Kinder bedient Frederick die Theatermaschine und lässt sie auch selbst zu aktiven und kreativen Zuschauer*innen werden, die spielerisch die Mittel der Bühne kennenlernen und so gemeinsam das Theater entstehen lassen.

BESETZUNG

Von und mit Kristofer Gudmundsson, Gesine Hohmann, Stephan Stock (vorschlag:hammer)

Bühne, Apparate und Licht Eva G. Alonso
Sound und Musik Frieder Hepting
Interaction Design Sebastian Arnd
Dramaturgie Sascha Bauer
Produktionsleitung Bernhard la Dous (produktionsDock)