Kalender
Für junge Menschen zwischen 16 und 23 Jahren

europefiction

Es gibt viele Begriffe die uns in den Sinn kommen wenn wir an Europa denken – aber … Einfachheit?!

Wir freuen uns auf junge Menschen zwischen 16 und 23 Jahren, die sich mit uns auf eine theatrale, performative, musikalische und auch politische Suche begeben wollen um uns diesem komplexen Begriff zu nähern. Auf unserer Suche werden wir auch eine Woche nach Paris reisen, dort mit Jugendlichen des Theater La Transplanisphère das Theater-Erlebnis gestalten und es im August 2020 im Rahmen des europefiction-Sommercamps in Dortmund zeigen. europefiction schafft einen Raum, der genauso international und divers ist, wie es die Welt ist. Die Leitfrage des Projektes lautet In was für einem Europa möchtest Du leben und was bist Du bereit dafür zu tun?

Fünf freie und städtische Theater aus dem Ruhrgebiet haben sich für dieses Vorhaben, das im Rahmen der Kulturhauptstadt Europas RUHR 2010 entstand, zusammengeschlossen: Consol Theater Gelsenkirchen, HELIOS Theater Hamm, Junges Schauspielhaus Bochum, Theaterkohlenpott Herne und das Kinder- und Jugendtheater Dortmund. Der europäische Austauschpartner des KJT ist das Theater La Transplanisphère.

europefiction gibt dir Werkzeuge, um deine Welt zu gestalten – durch Ausprobieren, Nachdenken, Entwickeln. Komm vorbei und werde Teil der Gruppe! Sei offen für etwas Neues.

europefiction - arts creates future For further information (in English) visit: www.europefiction.org
Werkschau 25. Juni 2020; europefiction summercamp 2020 01. - 09. August, Kokerei Hansa, Dortmund

Partnertheater Rotterdam (Theater Rotterdam) ►  Bochum (Junges Schauspielhaus); Liverpool (20 Stories High) ► Gelsenkirchen (Consol Theater); Bologna (La Baracca) ► Herne (Theater Kohlenpott); Budapest (Kolibri Theatre) ► Hamm (Helios Theater); Paris (Transplanisphère) ► Dortmund (KJT Dortmund)

Vorschau 2021 Wir werden gemeinsam mit Jugendlichen in Paris eine Performance erarbeiten, uns politisch und menschlich hinterfragen und Bilder finden, die transkulturell für das stehen, was wir (noch) nicht in Worte fassen können. Weg von Schwarz-Weiß – bring deine Farbe mit ein!
Infos und Anmeldung Linda Thaller,Tel. 0231/50 28 772, lthaller@theaterdo.de