Kalender
Oper

Maddalena Altieri

Mitglied Opernstudio NRW

Maddalena Altieri, geboren 1991 in Rovigo, Italien, studierte Klavier bei Paolo Ballarin, Vokale Kammermusik bei Patrizia Greco sowie Korrepetition am Staatlichen Konservatorium F. Venezze in ihrer Herkunftsstadt und schloss ihre Studien 2011, 2012 und 2013 ab. 2014 erhielt sie ein Stipendium als Klavierbegleiterin in Mirella Frenis Akademie CUBEC Accademia di Belcanto in Modena, um ihre Laufbahn als Solorepetitorin weiterzuverfolgen. Im Jahr 2017 war Maddalena Altieri Korrepetitorin an der Italienischen Opernakademie „Riccardo Muti“ in Ravenna und 2018–2020 absolvierte sie ein Aufbaustudium an der Akademie des Teatro alla Scala in Mailand, wo sie Produktionen wie Cenerentola für Kinder, Gianni Schicchi oder Prima la Musica poi le Parole (Antonio Salieri) unter der Leitung von Pietro Mianiti und Ádám Fischer begleitete. Für Die Zauberflöte am Shangyin Opera House, dirigiert von Diego Fasolis und gefördert von der Akademie des Teatro alla Scala, war sie 2019 ebenfalls für die musikalische Einstudierung engagiert. Als Cembalistin verbindet sie eine Zusammenarbeit mit dem Ensemble Cameristi della Scala, mit dem sie Konzerte in der Nationalgalerie in Ljubljana und im Mailänder Dom gab. Seit 2013 ist sie Mitglied des Fernseh- und Rundfunkchores der italienischsprachigen Schweiz (RSI), der unter der Leitung von Diego Fasolis steht. In der Spielzeit 2021/22 ist sie Teil des Opernstudio NRW.


Foto: (c) Gerardo Garciacano