Kalender
Philharmoniker

Stefan Bauer

Musikvermittler

„Und die Zeit bleibt stehen in meiner Fantasie. Bist du bereit für eine kleine Utopie?“ (Blumfeld | Wir sind frei | 2003) Diese Textzeile bewegt Stefan Bauer. Denn in der Kunst und Kultur geht es um Träume und Fantasien, aber auch um kleine Utopien. Diese nach effizienten Gesichtspunkten umzusetzen und zu gestalten, ist für ihn das zentrale Element seines Berufs.

Seit mehr als 10 Jahren arbeitet er als selbstständiger Kulturschaffender und Kulturmanager im Bereich Musik, Theater und Weiterbildung. Künstlerische Träume real werden zu lassen sowie Projekte fokussiert zu gestalten und so den Bogen zwischen Kunst und ihrer Planung zu spannen, ist die Kernaufgabe seiner Arbeit in der Kulturszene. 

Bereits während seines ersten Studiums im Fach Musik an der TU Dortmund fungierte er als Leiter und Produzent diverser Kulturprojekte mit unterschiedlichsten Künstler*innen. Er richtete Kurse an Musikschulen sowie öffentlichen Gymnasien und Bildungseinrichtungen aus und gab seine Erfahrung vielfältig weiter. Kommerzielle und Non-Profit-Projekte sowie Kooperationen mit diversen Kulturorganisationen zählen zu seinen Arbeitsfeldern. Darüber hinaus spielt er aktiv in verschiedenen Bands, die er auch selbst managed. Dafür betreibt er eine kleine One-Man-Agentur.

Im Sommer 2019 wurde Stefan Bauer in den Master-Studiengang „Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen“ an der TU Kaiserslautern aufgenommen.

Seit Anfang 2022 ist er als Musikvermittler für das Tiny Music House der Dortmunder Philharmoniker am Theater Dortmund tätig. Hier möchte er in den kommenden Jahren seine persönliche Freude an Musik und seine kreative Leidenschaft dazu nutzen, um vor allem den Kindern Kunst und Kultur in spielerischer Weise zu vermitteln. 

www.stefanbauermusik.de


Foto: (c) Peter Schepers