Schauspiel

DYNAMITE #4 ÜBER DAS ZUSAMMEN-LEBEN - WHEN SPECIES MEET VERSUCH 1: MOTTE-WERDEN

Von und mit Antje Prust

Kalender

DYNAMITE #4

Wenn wir über Ökologie und Nachhaltigkeit sprechen, dann denken wir über unser Verhältnis zu anderen Lebewesen nach. Wir meinen damit Pflanzen und Tiere, die wir nicht als Haus- oder Nutztiere und Rohstoff betrachten, sondern als Gefährt:innen. In dieser Reihe fragen wir uns, „wie weltliche Akteur:innen weniger gewaltvoll Verantwortung und Liebe füreinander aufbringen können.“ (Donna Haraway)

Im Dezember starten wir mit Antje Prusts Recherche und Performance über die Motte. Motten passen sich an die seltsamsten Umstände an, ihre Körper sind immer im Übergang. Shapeshifting, Metamorphose, Adaption, Mimikry: Motten zeigen uns, wie Verwandlung geht.

Seit mehreren Jahren entwickelt Antje Prust ANIMALIC AVATARS: in intersdiszplinären Recherchen untersucht sie (un)mögliche Begegnungen im Tierwerden. Als Softmo(u)th ist sie die MC - die Motte of Ceremony und lädt ein in einen Kokon, in dem wir uns fragen: was können wir vom Motte-werden lernen?

Team