Ballett

Internationale Ballettgala XXXII: Das Tanzende Auge / The Dancing Eye

Die Internationale Ballettgala – diesmal ein Fest fürs Auge

Kalender

Das Tanzende Auge / The Dancing Eye

Mit seinen Internationalen Ballettgalas, mit denen Intendant Xin Peng Wang traditionsgemäß eine Spielzeit eröffnet und beschließt, hat sich das Ballett Dortmund in den vergangenen Jahrzehnten in die Kulturgeschichte Dortmunds eingeschrieben.

„Von einer Pandemie lassen wir uns keinen Strich durch die Rechnung machen!“, meint der erfolgreiche Ballettchef. „Auch diese wechselvolle Spielzeit soll mit einem Highlight ausklingen. Wenn nicht auf der Bühne, dann im Film!“

Mit einem cineastischen Kunstwerk folgt der niederländische Filmemacher Mathieu Gremillet unserem Auge, wenn es Tanz sieht, und markiert auf der Landkarte unsere Wahrnehmung als neue „Sehwege“. 

In poetischer Verschränkung von Tanz- und bildender Kunst ist zu erleben, wie die flüchtigste Bewegung sich zum Bild verfestigt, und das Bild in magischer Weise zur Bewegung wird. Im Wechselspiel mit der außergewöhnlichen Kunstfertigkeit der Essener Malerin Ilse Straeter macht der Streifen das suggestive „Kopfkino“ sichtbar, das Tanz in uns auszulösen vermag. 

„Wenn wir uns selbst beim Sehen zusehen“, meint Xin Peng Wang, „fängt unser Auge irgendwann an zu tanzen!“    
 

Termine

Digital Juli 202103SamstagOnline19:30 Uhr
Tagesbesetzung
Tagesaktuelle Besetzung am 03. Juli 2021

Sponsoren

Förderer