Kalender
Schauspiel

Julienne De Muirier

Julienne De Muirier (sie/ihr), geboren in Köln, arbeitet als freischaffende Autorin in Dortmund. Das Studium der Angewandten Literatur- und Kulturwissenschaften an der TU Dortmund begann sie 2016. Darin fokussiert sie sich auf postkoloniale Theorie und Schwarze Autor*innen. 2019 verbrachte sie ein Semester in Atlanta (USA), wo sie Kreatives Schreiben und African American Studies studierte. In ihren literarischen Arbeiten beschäftigt sie sich mit Erinnerung, Entfremdung und der Konzeption des Ichs. Ihre Prosa wurde in Zeitschriften wie der BELLA triste, Das NARR und YALLAH Salon veröffentlicht. Sie schreibt zudem Texte für Theater und Film. Seit 2020 ist sie Teil des dreiköpfigen Theaterkollektivs Operation Memory. Von Zeit zu Zeit gibt sie Schreibworkshops.