Kalender
Oper

Laurent La Rosa

Video

Laurent La Rosa ist Regisseur für Oper, Film und Fernsehen. Er studierte Klavier- und Lyrikgesang am Konservatorium Prince Rainier III in Monaco und absolvierte einen Master in Wirtschaftswissenschaft an der Université Paris-Dauphine.

Bereits währenddessen drehte er seinen ersten Dokumentarfilm in Peru und begleitete ihn fotografisch. Diese Arbeit wurde an der Cité internationale universitaire de Paris und dem Maison de l’Amérique latine ausgestellt. Es folgte ein weiterer Dokumentarfilm in Indien, in dem er Mutter Theresas Arzt Professor Shatty porträtierte. Zeitgleich produzierte er eine Reihe weiterer Porträts von Künstler:innen für das Festival Aix-en-Provence, u. a. von dem Rocksänger Mathieu Chedid und dem Singer-Songwriter Angus Stone. Zudem widmete er sich verstärkt dem Bereich Musikvideo.

Am Theater war er als Videokünstler in der Inszenierung La Parure von Stéphane Ghislain Russel am Théâtre du Centaure in Luxemburg tätig. Mit der Regisseurin Marie-Eve Signeyrole arbeitete er bereits mehrfach zusammen, so zuletzt an der Opéra national du Rhin (Strasbourg) in Don Giovanni und Samson et Dalila sowie für die Philharmonie de Paris in Baby Doll. Derzeit vollendet er seinen neuen Kurzfilm Les Animaux sauvages.

In der Spielzeit 2020/21 wirkt er an der Oper Dortmund als Videokünstler in der Deutschen Erstaufführung von Frédégonde mit.

Foto: (c) Laurent La Rosa