Kalender
Oper

Young Woo Kim

Gast Oper

Ein Stipendium ermöglichte dem Tenor Young Woo Kim ein Gesangsstudium an der Chugye University for the Arts in Seoul (Südkorea). Er wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet wie dem Irene Sandford Competition Award der Royal Irish Academy of Music. Eine Reihe von Auftritten führte ihn um die ganze Welt, bevor er 2016–2018 in das Internationale Opernstudio der Oper Köln aufgenommen wurde. Währenddessen konnte man ihn als Crook in Candide erleben, Pong in Turandot, Erster Gefangener in Fidelio, Jüngling in Die Gezeichneten und Gaston in La traviata. Ferner als Toniolo in Florian Leopold Gassmanns Gli uccellatori, Mambre in Mosè in Egitto, Zweiter junger Offizier in Die Soldaten sowie bei der Operetten- und Musical-Gala Somewhere over the Rainbow. Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 wechselte er in das Ensemble der Oper Köln. Dort verkörperte er seither u. a. Partien wie Hoffmann in Hoffmanns Erzählungen für Kinder, Siegmund in Die Walküre für Kinder, Daniel Buchanan in Street Scene, Hirt/Junger Seemann in Tristan und Isolde, Prinz Sou-Chong in Das Land des Lächelns und debütierte 2019/20 als Don José in Carmen. 2020/21 gastiert er als Mérowig in Frédégonde an der Oper Dortmund.