Schauspiel • Mai & Juni 2022

MUINDA – Ein Solomusical

Im Rahmen von Dortmund goes Black und des Queer-Festivals: XTATIC PLEASURES

Kalender

MUINDA

Im Rahmen von Dortmund goes Black sowie des Queer-Festivals.

Belendjwa Peters Solo-Musical MUINDA feiert im Rahmen des Dortmund goes Black Festivals 2022 Live-Premiere im Studio des Schauspiels und ist zum Queer-Festival 2022 dort erneut zu sehen: Die Collage aus Monologen, Gesang, Live-Musik, Schauspiel und Tanz erzählt von einer obdachlosen Person in den Straßen Londons. 

Der Verlauf des Musicals ist mit Erfahrungen einer Schwarzen, nicht binären, queeren und neuro-diversen Person verbunden und verbindet somit Belendjwa Peters künstlerisches Handwerk, durch das derzeitige Physical-Theatre-Studium an der Folkwang Universität der Künste, mit eigenem Erfahrungswissen.

Termine

Festival Juni 202216DonnerstagStudio (Schauspielhaus)19:30 Uhr – 20:30 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 16. Juni 2022

Team

Regie, Text und Songtexte Belendjwa Peter
Musik Marco Girardin
Kostüme Paulina Holtkamp
Dramaturgie Juliette Roussennac
Dramaturgische Beratung Megha Kono-Patel
Klavier Marco Girardin
Blockflöte, Oboe, Synthesizer Lily Baek
Schlagzeug Bruna Cabral/Pablo Liebhaber