Kalender
Oper

Justo Moret

Regisseur

Der gebürtige Spanier Justo Moret absolvierte seine Tanzausbildung in den Niederlanden, wo er u. a. mit den Choreografen Hans van Manen, Jirí Kylián, Nacho Duato, Toer van Schayk, Nils Christe und Patrick Delcroix zusammenarbeitete. 1999–2004 war er als Balletttänzer am Theater Dortmund engagiert, ging danach an das Folkwang Tanzstudio unter der Leitung von Henrietta Horn und Pina Bausch und gastierte 2006–2012 im Ballettensemble des Aalto Theater in Essen. Zudem studierte er Pädagogik des Klassischen Tanzes und ist seit 2009 Dozent für Klassisches Ballett an der Folkwang Universität der Künste.

2008 begann sein Werdegang als Tanzpädagoge am Ballett Dortmund, wo er u. a. für inhaltliche und choreografische Einführungen zu den laufenden Tanzproduktionen verantwortlich war und mit anderen städtischen Institutionen wie dem Museum Ostwall im U, Ganztagsschulen, Berufskollegs und der Volkshochschule kooperierte. In diesem Rahmen entstanden Produktionen wie Feuertaufe, Frühzünder und Spätblüher, Pirates of the City undChoreografien für Schoolmotions. Auch an der Oper Dortmund wirkte er choreografisch, wie für Nikolai Rimski-Korsakows Der Goldene Hahn, Salome sowie Hans Werner Henzes Der junge Lord und bearbeitete die Ballette Mozart und Carmen mit der Kompanie des Ballett Dortmund für Familienvorstellungen. Justo Moret ist der künstlerische Leiter des JugendTanzTheaterBallettDortmund mit dem er abendfüllende Tanzproduktionen choreografierte wie Die Himmelsgucker, Trust, Being Titania, Luna und Mit Faust.

Während der vorlesungsfreien Zeit gastiert er als Ballettmeister und Probendirektor in professionellen Tanzkompanien und gibt Lehrer:innenfortbildungen für das Fach Darstellen und Gestalten sowie Seminare für Tanzpädagog:innen. In der Spielzeit 2019/20 arbeitete er als Regisseur bei We DO Opera!, der Bürger:innenOper Dortmund, und setzt dies 2020/21 fort.