(c) Vincent Sima
Philharmoniker

Meinhard „Obi“ Jenne

Schlagzeuger (Gast)

Geboren 1970 in Heidelberg, interessierte sich Meinhard Jenne sehr früh für das Schlagzeug und wirkte mit 9 Jahren bei einer Schallplattenaufnahme mit. Bereits während des Studiums an der Musikhochschule in Trossingen war er Mitglied im Nationaltheater Mannheim und Akademist bei den Berliner Philharmonikern. Seit langem arbeitet der Schlagzeuger regelmäßig mit den großen Radio-Sinfonieorchestern Deutschlands zusammen und ist als Solist und Ensemblemusiker auch in bekannten Formationen der zeitgenössischen Musik tätig, etwa dem Ensemble Modern in Frankfurt und dem Klangforum Wien.

Vor allem widmet sich Obi Jenne aber intensiv dem Jazz-Bereich. Hier hat er in Konzerten und CD-Produktionen mit zahlreichen Größen zusammengespielt, etwa mit Katie Melua, Benny Golson, Art Farmer, Jimmy Woode, Klaus Doldinger, Wolfgang Dauner und Till Brönner. Mit Jakob Krupp und Frank Dupree tritt er regelmäßig im Frank Dupree Trio auf.