Kalender
Schauspiel

Milan Peschel

Regisseur

Milan Peschel machte zunächst eine Ausbildung zum Theatertischler an der Deutschen Staatsoper Berlin. Bis 1991 arbeitete er als Bühnentechniker an der Volksbühne Berlin, bevor er sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ aufnahm. Neben Engagements am Hans Otto Theater in Potsdam und der Neuen Bühne Senftenberg, sowie seiner festen Beschäftigung an der Berliner Volksbühne seit 1997 wirkte Peschel in zahlreichen Fernsehproduktionen und Kinoproduktionen mit. Er arbeitete u. a. mit Regisseuren wie Frank Castorf, Dimiter Gottscheff, Armin Petras, Jan Bosse und René Pollesch. Für seine Hauptrolle in dem Kino-Drama Halt auf freier Strecke (Regie: Andreas Dresen) aus dem Jahr 2011 wurde er mit dem Bayerischen und Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Als Regisseur arbeitete Milan Peschel für  Theater in Berlin und Dänemark und inszenierte unter anderem  am Maxim Gorki Theater, dem Deutschen Theater, im Schauspielhaus Hannover und am Schauspielhaus Bochum.