Schauspiel • Premiere

Früchte des Zorns

nach dem Roman von John Steinbeck

Kalender

Früchte des Zorns

„Ich habe versucht, ein Buch zu schreiben, so wie Leben gelebt wird und nicht wie Bücher geschrieben werden,“ sagte John Steinbeck über seinen 1939 erschienenen Roman, in dem er die Geschichte der Familie Joad erzählt. Steinbeck begleitete sie auf ihrem langem Weg nach Kalifornien, als sie ihre versandeten Felder und verschuldeten Farmen verlassen mussten. Sie hoffen auf eine Zukunft, in der sie in der Sonne Orangen pflücken, doch ein erbarmungsloses System spuckt sie aus wie fauliges Obst und in ihrem Herzen „wachsen die Früchte des Zorns“.

Besetzung

Regie Milan Peschel
Bühne Nicole Timm
Kostüm Magdalena Musial
Dramaturgie Sabine Reich
Musik Karsten Riedel
Licht Sibylle Stuck
Ton Andreas Sülberg, Gertfried Lammersdorf
Regieassistenz Ruven Bircks
Bühnenbildassistenz Christiane Thomas
Kostümassistenz Ksenia Sobotovych
Inspizienz Tilla Wienand
Soufflage Ruth Ziegler

Regiehospitanz Maria Babusch
Dramaturgieghospitanz Amelie Lopper