Schauspiel

17 x 1 #3

Das Ensemble stellt sich vor – jetzt digital

Kalender

17 x 1 #3

Direkt zum Stream im Schauspiel-Blog

In 17 x 1 stellt sich das neue Ensemble vor – als Künstler*innen und als Teil einer Teamschaft. Sie zeigen, wer sie sind, was sie wollen und was sie mögen. Konzipiert als Live-Abend in drei Touren durch das ganze Schauspielhaus, kommt 17 x 1 jetzt in adaptierter Form auf die Bildschirme dieser Welt. In #3 stellen sich die Schauspieler*innen Ekkehard Freye, Sarah Yawa Quarshie, Christopher Heisler und Bettina Engelhardt vor.

Nachgespräche der etwas anderen Art gibt es immer am Tag der Veröffentlichung um 20 Uhr in unserer Digitalen Kantine.

Besetzung

Mit Ekkehard Freye, Sarah Yawa Quarshie

Ekkehard Freye Dieses Gedicht hat keinen Titel.
Endlich wieder spielen, sich begegnen, sich auseinandersetzen – was war das nochmal? … Was bedeutet Erinnerung, was ist Gegenwart, wie will ich in die Zukunft …

Sarah Yawa Quarshie About me?!
Es ist tatsächlich nicht so einfach sich vorzustellen ohne sich zu verstellen… Natürlich, pur, ehrlich, direkt, echt… Wie macht man das am besten?

Mit Christopher Heisler, Bettina Engelhardt

Christopher Heisler Über die Vergänglichkeit
In den Couplets wird sogar Ibsen citiert. Ich meine, mehr kann man doch nicht verlangen!

Bettina Engelhardt Das Leben ist kein Wunschkonzert. Eine Passion!
Die Liebe als ekstatischer Zustand verhindert, daß man die Welt mit den Augen der anderen sehen kann. Alles Theater, alles Spiel, alles Fiktion, könnte man sagen, aber auch in der Realität außerhalb des Theaters geht es um nichts anderes: Niemand soll seine Platz verlassen, alle haben zu bleiben, wo sie sind.