Kalender
Schauspiel

Henning Streck

Licht-Design (Gast)

Henning Streck begann seine Karriere als Beleuchter an der Deutschen Staatsoper Berlin. Er ist Mitbegründer des ORPH-Theaters Berlin. Anschließend Studium Lichtgestaltung an der Theaterakademie „August Everding“ in München.
Arbeiten von ihm waren unter anderem im Schlossparktheater Berlin, am Staatsschauspiel Dresden, beim Sydney Festival, den Salzburger Festspielen, der Ruhrtriennale, am Schauspiel Frankfurt, Thalia Theater Hamburg, Sophiensaele, Hebbel am Ufer sowie an der Staatsoper Hannover und Staatsoper Berlin zu sehen. In den vergangenen Jahren arbeitete er vor allem an der Volksbühne am Rosa Luxemburg-Platz (für Gottscheff/Brack und Marthaler/Viebrock, Pollesch/Neumann und Schligensief) sowie am Deutschen Theater Berlin (Gottscheff/Lammert, Thalheimer/Altmann Gosch/Schütz, Kosky/Bialas). Regelmäßige Zusammenarbeit auch mit David Marton/Kollbusch.