Kalender
Dortmunder Philharmoniker & Belgrader Philharmoniker

Beethoven-Marathon

Gabriel Feltz (c) Liudmilla Jeremies

Für das Jahr 2020, in dem weit über Deutschland hinaus Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag gefeiert wurde, hatten wir uns ein Jubiläumsprojekt mit internationaler Strahlkraft vorgenommen: Alle neun Sinfonien dieses genialen Komponisten an einem Tag aufzuführen, in Deutschland und im EU-Beitrittsanwärterland Serbien. Zwei große Orchester, ein Chor und vier Sängerinnen und Sänger waren engagiert, Konzertsäle reserviert, Reisen gebucht und Karten verkauft – und dann verlief das große Jubiläumsjahr ganz anders als geplant. Die Corona-Pandemie zwang uns, den Beethoven-Marathon um zwei Jahre zu verschieben.

Dadurch haben wir die Chance, mit unserem Projekt Teil einer noch größeren Idee zu werden: Novi Sad, Dortmunds serbische Partnerstadt, ist Europäische Kulturhauptstadt 2022. Dort wird am 26. Juni der Beethoven-Marathon mit der Europa-Hymne über Schillers „Ode an die Freude“ ausklingen – als musikalische Botschaft für Frieden und gelebte Völkerfreundschaft.

Wir sind stolz, dass dieses gemeinsame Konzert der Dortmunder und der Belgrader Philharmoniker bereits jetzt als großes Highlight des Kulturhauptstadt-Programms gilt. Wieder einmal wird deutlich, dass Kultur sich einmischen, Brücken schlagen und Menschen verbinden kann und soll: über Grenzen hinweg und trotz einer Vergangenheit, die nicht frei von Konflikten ist.

In diesem Sinne möchten auch wir einen kleinen Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung und zur Völkerverständigung leisten. Mit der Vereinigung von mehr als 250 Musikerinnen und Musikern aus Deutschland, Serbien und der Slowakei zeigen wir: Wir gehören zusammen – ganz im Sinne des geborenen Europäers Ludwig van Beethoven.

Besuchen Sie uns zu diesem besonderen Ereignis – in Dortmund oder in Novi Sad – und unterstützen Sie uns bei diesem ambitionierten Leuchtturmprojekt, wenn es Ihnen möglich sein sollte. Der Dank aller Beteiligten des Beethoven-Marathons ist Ihnen sicher.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzlich, Ihr
Gabriel Feltz

Generalmusikdirektor der Stadt Dortmund
Chefdirigent der Belgrader Philharmoniker

Sonntag, 19. Juni 2022 • Konzerthaus Dortmund

Schon 2020, zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens, stand ein Sinfonien-Marathon auf dem Programm – 2022 soll er nun endlich stattfinden. Das heißt: Alle neun Sinfonien erklingen an einem Tag! Für diese Herkulesaufgabe teilen sich die Dortmunder Philharmoniker die Bühne mit den Belgrader Philharmonikern, dem ersten Orchester Serbiens. Auch unsere serbische Partnerstadt Novi Sad, Europäische Kulturhauptstadt 2022, hat uns für eine Aufführung des Beethoven-Marathons eingeladen – ein Akt gelebter Völkerverständigung.
 

  • 10:00 - 11:30 Uhr: Dortmunder Philharmoniker
    1. Sinfonie C-Dur op. 21
    2. Sinfonie D-Dur op. 36
  • 12:30 - 14:15 Uhr: Belgrader Philharmoniker
    3. Sinfonie Es-Dur op. 55
    4. Sinfonie B-Dur op. 60
  • 15:00 - 16:45 Uhr: Dortmunder Philharmoniker
    5. Sinfonie c-Moll op. 67
    6. Sinfonie F-Dur op. 68
  • 17:30 - 19:00 Uhr: Belgrader Philharmoniker
    7. Sinfonie A-Dur op. 92
    8. Sinfonie F-Dur op. 93
  • 20:00 - 21:15 Uhr: Belgrader Philharmoniker und Dortmunder Philharmoniker, Slowakischer Philharmonischer Chor und als Gesangssolist*innen Anna Malesza-Kutny (Sopran), Michaela Selinger (Mezzosopran), Young Woo Kim (Tenor), Robert Bork (Bass)
    9. Sinfonie d-Moll op. 125

Besetzung

Sopran Anna Malesza-Kutny
Mezzosopran Michaela Selinger
Tenor Young Woo Kim
Bass Robert Bork
Chor Slowakischer Philharmonischer Chor

Dortmunder Philharmoniker
Belgrader Philharmoniker

Dirigat Gabriel Feltz
Chormeister Josef Chabroň

Novi Sad (Serbien) – Europäische Kulturhauptstadt 2022

Am Sonntag, 26. Juni 2022 findet der Beethoven-Marathon in Novi Sad (Serbien) – Europäische Kulturhauptstadt 2022 statt.

Partner