Kalender
Oper

Carl Kaiser

Bass 2 / Opernchor

Carl Kaiser war in der Spielzeit 1992/93 Mitglied des Opernstudios am Staatstheater in Pretoria. In seiner Heimat sang er u. a. Bartolo (Le nozze di Figaro), Sir John Falstaff (Die lustigen Weiber von Windsor) und Van Bett (Zar und Zimmermann). 1999 absolvierte er ein Aufbaustudium bei Ks. Hans Sotin an der Hochschule für Musik Köln. Er wirkte bei freien Opernproduktionen mit, u. a. in Così fan tutte und Die Zauberflöte. In der Uraufführung der Kinderoper Mio, mein Mio sang er 1999 an der Deutschen Oper Berlin. Bei der Konzertreihe Musica Bayreuth war er im Jahr darauf am Markgräflichen Opernhaus als Pan in einer Opern-Collage aus Bach-Kantaten zu hören. Mit dem WDR-Rundfunkorchester Köln trat er 2000 bei den Dresdener Musikfestspielen und in der Kölner Philharmonie unter Helmut Froschauer auf. Seit 2001 ist er Mitglied im Opernchor Theater Dortmund (2. Bass) und solistisch u. a. als Kommissar in Der Rosenkavalier und Mönch in Verdis Don Carlo zu hören gewesen.