Oper • September 2024 bis Januar 2025

La traviata

Oper in drei Akten von Giuseppe Verdi • Libretto von Francesco Maria Piave nach „La dame aux camélias“ von Alexandre Dumas d. J. • In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

(c) Björn Hickmann

Einführungsmatinee: La traviata am So, 01.09. um 11:15 Uhr

Einführungsmatinee: La traviata am So, 01.09. um 11:15 Uhr

La traviata

La traviata, „die vom (rechten) Weg Abgekommene“, das ist Violetta Valéry. Bei einem rauschenden Fest lernen sie und Alfredo Germont sich kennen – und lieben. Doch dem ungleichen Paar scheint kein Glück beschieden zu sein: Sie ist eine berüchtigte Kurtisane, er der Spross einer angesehenen Familie. Alfredos Vater, der den Ruf seines Namens gefährdet sieht, drängt auf die baldige Trennung der beiden, wodurch die Beziehung des Paares auf eine harte Bewährungsprobe gestellt wird …

Nur ein einziges Mal hat Giuseppe Verdi ein zeitgenössisches Sujet in eine Oper verwandelt: In seiner als Roman und Theaterstück bekannt gewordenen Kameliendame hat der Pariser Autor Alexandre Dumas d. J. eine auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte literarisch verarbeitet. Doch erst durch Verdis Musik gelangte der Stoff zu wahrer Unsterblichkeit: Große Musik zu großen Gefühlen und eine mitreißende Handlung über Liebe, Eifersucht und Tod liefern alle Zutaten für einen rundum gelungenen Opernabend.

Weitere Vorstellungen Sa, 28.09.24, 19.30 Uhr • Do, 03.10.24, 18.00 Uhr • So, 06.10.24, 16.00 Uhr • So, 13.10.24, 18.00 Uhr • Sa, 19.10.24, 19.30 Uhr • Fr, 25.10.24, 19.30 Uhr • So, 03.11.24, 18.00 Uhr • Fr, 08.11.24, 19.30 Uhr • Sa, 16.11.24, 19.30 Uhr • So, 15.12.24, 16.00 Uhr • Mi, 18.12.24, 19.30 Uhr • Do, 26.12.24, 18.00 Uhr • So, 29.12.24, 16.00 Uhr • Fr, 03.01.25, 19.30 Uhr

Termine

Premiere September 2024 15 Sonntag Opernhaus 18:00 Uhr
Tagesbesetzung
Tagesaktuelle Besetzung am 15. September 2024
(Änderungen vorbehalten)

Weitere Termine folgen. / VVK-Start am 18.06 (11.06. für Abonnent*innen)

Gesamtbesetzung

Violetta Valéry Anna Sohn, Sooyeon Lee, Jessica Nuccio
Alfredo Germont Andrea Carè, Sungho Kim
Giorgio Germont, Alfredos Vater Mandla Mndebele
Gastone Sungho Kim, Jongyoung Kim, Yoonkwang Immanuel Kang
Flora Bervoix, Freundin von Violetta Cassandra Doyle, Ruth Katharina Peeck
Barone Douphol Artyom Wasnetsov, Carl Kaiser
Marchese d’Obigny Hiroyuki Inoue, Thomas Günzler
Dottore Grenvil Denis Velev, Ian Sidden
Annina, Dienerin von Violetta Ruth Katharina Peeck, Hitomi Breitzmann
Giuseppe, Diener Violettas Sanghoon Shin, Jeayoun Kim
Ein Diener Floras & ein Kommissionär Youngbin Park
Eine Tänzerin Sofia Pintzou

Opernchor Theater Dortmund
Dortmunder Philharmoniker

(Jongyoung Kim und Cassandra Doyle sind Mitglied des Opernstudio NRW)

Musikalische Leitung Will Humburg
Regie und Kostüme Vincent Boussard
Bühne Frank Philipp Schlößmann
Videodesign Nicolas Hurtevent
Licht Kevin Schröter
Chor Fabio Mancini
Dramaturgie Dr. Daniel C. Schindler

Sponsoren