Oper • Extra

Mein Liebeslied muss ein Walzer sein

Festliche Operettengala

Kalender

Mein Liebeslied muss ein Walzer sein

Ein frecher Flirt, raffiniertes Ränkespiel oder leidenschaftliche Liebesbekundungen – das ist die mal frivole, mal kitschige aber stets begeisternde Welt der Operette. Viele der schwungvollen Melodien, die aus den Federn berühmter Komponisten wie Franz Lehár, Emmerich Kálmán, Ralph Benatzky oder Johann Strauss stammen, sind unsterblich geworden und faszinieren bis heute ihr Publikum. Es sind gerade die Leichtigkeit und der ihnen oft innewohnende Witz der Stücke, die ihren Reiz ausmachen. Trotz immer wieder aufblitzendem Zynismus und gesellschaftskritischen Anklängen erlauben die Operetten dennoch einen optimistischen Blick auf die Welt. Die hochkarätigen Solist:innen der Oper Dortmund versprechen gemeinsam mit den dynamisch aufspielenden Dortmunder Philharmonikern einen mal heiteren, mal elegischen Operettenabend, der sicher nicht erst bei der Zugabe zum Schwelgen und Schunkeln einlädt.

Geplante Termine Fr, 30.04.2021 (19:30 Uhr) • So, 09.05.2021 (15:00 Uhr)

Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Termine

Wiederaufnahme April 202130FreitagOpernhaus19:30 Uhr
Tagesbesetzung
Tagesaktuelle Besetzung am 30. April 2021

Besetzung

Mit Anna Sohn, Irina Simmes, Mirko Roschkowski, Fritz Steinbacher
Moderation Heribert Germeshausen

Opernchor Theater Dortmund
Dortmunder Philharmoniker

 

Musikalische Leitung Christoph JK Müller, Sebastian Engel
Szenische Einrichtung Alexander Becker
Studienleitung Thomas Hannig
Abendspielleitung David Martinek
Inspizienz Alexander Becker, Ulas Nagler