Ballett • November 2024 bis Juni 2025

La Bayadère

Choreografie von Xin Peng Wang • 3. Akt nach der Choreografie von Marius Petipa • Musik von Léon Minkus

La Bayadère: Matinee hybrid am So, 20.10. um 11:15 Uhr

La Bayadère: Matinee hybrid am So, 20.10. um 11:15 Uhr

La Bayadère

Hollywood in den 1920er Jahren. In der Traumfabrik entsteht ein neuer, exotischer und opulenter Filmstreifen. Das Thema: La Bayadère – jene schon bei der Premiere in St. Petersburg im Jahr 1877 gefeierte Geschichte der schönen Tempeltänzerin soll den Weg auf die Kinoleinwände der Welt finden. Mit Feuereifer wird von allen Seiten am gewiss geglaubten Erfolg der Sache gearbeitet. Man will der tragisch-schönen, im alten Indien angesiedelten Handlung zu internationalem Glanz in den Lichtspielhäusern der 20er Jahre verhelfen.

Im Zentrum der hier kinematografisch festgehaltenen Storyline steht die Liebe der schönen Bayadère Nikija und des edlen Kriegers Solor. Dieser steckt in einem prekären Zwiespalt. Er schwor seiner Geliebten ewige Liebe, soll nun mit Gamzatti, der Tochter des Radschas, verheiratet werden – eine Verbindung, die von langer Hand geplant worden war.

Während der Konflikt der beiden nun rivalisierenden Damen im Filmstreifen sich ausweitet, spitzt sich auch die Lage am Filmset zu, überlagert sich mit der fiktiven Geschichte, die eigentlich nur auf der Leinwand erzählt werden sollte. Aus Schauspielkunst wird bitterer Ernst. Die Grenzen zwischen Fiktion und Wirklichkeit verschwimmen, bis sie nicht mehr auszumachen sind ...

Xin Peng Wang erzählt die sensiblen Nuancen der verzwickten Liebesgeschichte auf den verschiedenen Handlungsebenen in seiner einzigartigen und punktgenauen choreografischen Sprache. Den zum Kult gewordenen dritten Akt, den sogenannten „Schattenakt“, integriert er dabei mühelos nach dem klassischen Vorbild von Marius Petipa. Zudem zeigt er mit charmanter Leichtigkeit, wie sehr die seit jeher in diesem, oftmals als „heilig“ bezeichneten, Ballett verankerte Pantomime sich dazu eignet auf die Leinwand des Stummfilmzeitalters übertragen zu werden. Imposante Kostüme und ein opulentes Bühnenbild aus der Feder des renommierten Kostüm- und Bühnenbildners Jérôme Kaplan bringen die Bewegungssprache Xin Peng Wangs für ein weiteres großes Bühnenspektakel harmonisch und durchdacht auf den Punkt.

Termine

Premiere November 2024 01 Freitag Opernhaus 18:00 Uhr (eine Pause) Einführung: 17:15 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 01. November 2024
(Änderungen vorbehalten)

November 2024 09 Samstag Opernhaus 19:30 Uhr (eine Pause) Einführung: 18:45 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 09. November 2024
(Änderungen vorbehalten)

November 2024 17 Sonntag Opernhaus 16:00 Uhr (eine Pause) Einführung: 15:15 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 17. November 2024
(Änderungen vorbehalten)

November 2024 24 Sonntag Opernhaus 18:00 Uhr (eine Pause) Einführung: 17:15 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 24. November 2024
(Änderungen vorbehalten)

Februar 2025 01 Samstag Opernhaus 19:30 Uhr (eine Pause) Einführung: 18:45 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 01. Februar 2025
(Änderungen vorbehalten)

Februar 2025 05 Mittwoch Opernhaus 19:30 Uhr (eine Pause) Einführung: 18:45 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 05. Februar 2025
(Änderungen vorbehalten)

Februar 2025 08 Samstag Opernhaus 19:30 Uhr (eine Pause) Einführung: 18:45 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 08. Februar 2025
(Änderungen vorbehalten)

März 2025 08 Samstag Opernhaus 19:30 Uhr (eine Pause) Einführung: 18:45 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 08. März 2025
(Änderungen vorbehalten)

März 2025 22 Samstag Opernhaus 19:30 Uhr (eine Pause) Einführung: 18:45 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 22. März 2025
(Änderungen vorbehalten)

Mai 2025 28 Mittwoch Opernhaus 19:30 Uhr (eine Pause) Einführung: 18:45 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 28. Mai 2025
(Änderungen vorbehalten)

Juni 2025 01 Sonntag Opernhaus 16:00 Uhr (eine Pause) Einführung: 17:15 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 01. Juni 2025
(Änderungen vorbehalten)

Juni 2025 13 Freitag Opernhaus 19:30 Uhr (eine Pause) Einführung: 18:45 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 13. Juni 2025
(Änderungen vorbehalten)

Zum letzten Mal Juni 2025 19 Donnerstag Opernhaus 18:00 Uhr (eine Pause) Einführung: 17:15 Uhr
Tagesaktuelle Besetzung am 19. Juni 2025
(Änderungen vorbehalten)

Gesamtbesetzung

Musikalische Leitung Motonori Kobayashi
Choreografie und Inszenierung Xin Peng Wang
Bühnenbild, Kostüme Jérôme Kaplan
Lichtdesign Carlo Cerri
Licht Stefan Schmidt
Dramaturgie Helena Sturm

Sponsoren

Förderer